Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad
Sie sind hier: Startseite / Tag der Informatik / 2011 / Veranstaltungen I 10.45-12.00 Uhr / Einführung in die Handy-Programmierung mit Java auf Android


Inhaltsbereich

Einführung in die Handy-Programmierung mit Java auf Android

Sekundarstufe II
Materialien
Anmeldung Bitte loggen Sie sich ein, um zu sehen, ob Sie bereits für diese Lehrveranstaltung angemeldet sind.
Teilnehmerzahl 20 (aktuell angemeldet: 0)
Veranstaltungstyp Vortrag
Dozent Prof. Dr. Michael Rohs
Zeit 26.09.2011, 10:45–12:00
Raum E 204 (Nebengebäude)
Hinweis:
Die Teilnehmerzahl dieser Veranstaltung ist beschränkt und eine Registrierung ist erforderlich.

Einführung in die Handy-Programmierung mit Java auf dem Betriebssystem Android

Mobiltelefone mit eingebauten Kameras, Sensoren und Multitouch-Oberflächen sind heute allgegenwärtig. Aktuelle Modelle lassen sich relativ einfach programmieren und durch "Apps" erweitern. Handys, die das Betriebssystem Android verwenden, lassen sich komfortabel in Java programmieren und können damit einen eignen Kontext im Informatikunterricht darstellen. Dabei darf man sich nicht von der abschreckenden Fehlvorstellung leiten lassen, 30 Schüler mit Handys in der Hand tippen wild auf der viel zu kleinen Tastatur und geben sich bald erschöpft den dort installierten Spielen hin, denn es existiert geeignete Simulationssoftware, die die Bedeutung des gegenständlichen Mobiltelefons in den Hintergrund rücken lassen und die Beschäftigung mit den wesentlichen Unterrichtsinhalten ablenkungsfrei ermöglichen. Im Gegensatz zum Desktoprechner bringt das Handy aber eine Fülle von interessanten und hoch motivierenden Ein- und Ausgabemöglichkeiten mit, die das Mobiltelefon unerreicht attraktiv machen: Multitouch-Eingaben, Sensoren für Licht, Magnetfeld, Beschleunigung und GPS-Koordinaten einerseits, Vibrationsalarm und audiovisuelle Rückmeldungen aller Art andererseits.

Im diesem ersten Teil erfolgt eine Einführung in die Programmierung von Anwendungen und Benutzerschnittstellen unter Android.
 

 

Voraussetzungen

Java-, jedoch keine Android-Kenntnisse

Funktionsleiste